Heinz Sechtem zum Ehrenvorsitzenden und
Heinz Kranz zum Ehrenmitglied der Prinzengarde ernannt

 

Leider ist das im „Gedränge und Getöse“ der Veranstaltung wohl untergegangen, es fand jedenfalls für die anwesende Presse nicht statt:

Im Rahmen des „Empfangs der Tollitäten bei Rat und Verwaltung“ am 29.12.2019 ernannte der Vorsitzende der Prinzengarde Mechernich, Karl „Charly“ Theißen den langjährigen Vorsitzenden, Heinz „Adi“ Sechtem, zum Ehrenvorsitzenden und Heinz „Hacky“ Kranz zum Ehrenmitglied der Prinzengarde.

Beide haben die Prinzengarde 1972 mitgegründet und gehörten bereits dem ersten Vorstand als Geschäftsführer bzw. Schriftführer an.

191129 RuV 03„Adi“ Sechtem startete seine „Karriere“ in der Prinzengarde im gemischten Tanzcorps des Vereins und spielte später als Posaunist in der PGM-Big Band. Nach seiner Tätigkeit als Geschäftsführer war er zunächst Stellvertretender Vorsitzender und wurde schließlich 1992 zum Vorsitzenden gewählt.

Er stand 27 Jahre an der Spitze der Prinzengarde, bevor er 2019 aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist.

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

191129 RuV 01„Hacky“ Kranz begann ebenfalls im gemischten Tanzcorps der Garde und gehörte diesem bis zur Auflösung 1977 an. 1978 legte er aus beruflichen Gründen seinen Vorstandsposten nieder. Ab 1992 bis 2015 fungierte er als Geschäftsführer der Prinzengarde.

Als „Oberkanonier“ der Artillerie der Prinzengarde war es bis jetzt seine Aufgabe, für die reibungslose Erstürmung des Mechernicher Rathaus mit unserer „furchteinflößenden“ Kanone zu sorgen.