Sommerfest2022

 

 

Ein Bericht des Kölner Stadt-Anzeigers vom 22.02.2022

 

D'r met Abstand schönste Zoch Mechernicher Jecken enttäuscht von Kölner Kollegen

 

220222 KStA PGM FMK BF

„Wir sind noch da“, sagen Albert Meyer vom Festausschuss Mechernicher Karneval, Karl „Charly“ Theißen von der Prinzengarde und Reinhard Kijewski von dem KC Bleifööss (v.l.).

Foto: Marco Führer

 

Von Jennifer Seidel und Marco Führer

Mechernich - Es ist das dritte Jahr in Folge, dass die Mechernicher auf ihren Umzug verzichten müssen. Seit zwei Jahren ist es Corona, davor war es das Wetter, was die Jecken in der ehemaligen Bergbaustadt veranlasst, den Zug vorsichtshalber abzusagen. So hinken sie in Mechernich etwas hinterher was den Karneval angeht, sagen Karl „Charly“ Theißen von der Prinzengarde, Reinhard Kijewski von dem KC Bleifööss und Albert Meyer vom Festausschuss Mechernicher Karneval.

 

Die Vereine wollen Präsenz zeigen


„Wir haben großes Glück, dass alle mitziehen“, sagt Theißen. Besonders in der Big Band rücke die Jugend nach, dass sei sehr wichtig für den weiteren Fortbestand. Der Festausschuss habe da weniger Glück, berichtet Meyer. Zwar seien die Mitgliederzahlen mehr oder weniger konstant, aber die Jugendlichen bleiben aus, weil beispielsweise kein Tanztraining stattfinden kann. „Hoffentlich können wir das wieder hinbekommen“, so Meyer. Deswegen war es den Mechernicher Jecken auch so wichtig, beim virtuellen Zug teilzunehmen: „Es ist wichtig, Präsenz zu zeigen. Wir sind noch da“, sagt Theißen.

Schon im Dezember mussten die Jecken ihre Sitzungen und Veranstaltungen absagen, um die Förderung vom Land zu erhalten. In Köln mache man dagegen einfach weiter, so Theißen. „Das ärgert mich gewaltig“, sagt auch Kijewski. „Es wird mit zweierlei Maß gemessen. Wir können das nicht.“ Die Veranstaltungen für erheblich weniger Publikum stattfinden lassen, können sich kleine Vereine finanziell nicht leisten, sind sich die drei Männer einig. „Alle haben sich solidarisch gezeigt“, so Meyer. Und Kijewski setzt noch einen drauf: „Ich komme mir verarscht vor.“

 

Ordenverleihung im Auto


Einen kleinen Trost gibt es für die Mitglieder der Bleifööss und des Festausschusses: Die Bleifööss planen an Weiberfastnacht ein kleines Sit-in im Vereinsheim, der Festausschuss organisiert am Donnerstag einen Drive-in-Schalter, an dem Mitglieder den Sessions-Orden erhalten.


„Trotz beider Katastrophen bleiben wir gemeinsam stark“ ist auf dem Orden zu lesen und soll damit an Corona und die Flut erinnern. Weil es 2021 keinen Orden gab, sind nun zwei in einem vereint.

 

Außerdem sei eine Plakataktion im Stadtgebiet ab dieser Woche über die jecken Tage vom Festausschuss geplant. Im kommenden Jahr wollen alle drei Vereine wieder voll durchstarten.


Jetzt geht’s los
 

 

"STURM AUF DAS RATHAUS 2022" ABGESAGT

 Nach der Absage der Damensitzung hat die Prinzengarde Mechernich auch

den "Sturm auf das Rathaus" einschließlich des Umzugs

am 24.02.2022 (Weiberfastnacht) aus Corona-Gründen abgesagt.

 

 

Zusatzinfos zur Rückgabe der Eintrittskarten

für die Damensitzung 2022

 

Die verkauften Eintrittskarten für die Damensitzung 2022 werden gegen Erstattung des Eintrittspreises zurückgenommen.

 

!!! Die Eintrittskarten gelten nicht für die nächste Sitzung im Jahre 2023 !!!

 


Die nächsten Rückgabetermine sind am Samstag, den 29.02.2022, und am
Samstag, den 05.02.2022, jeweils in der Zeit von 13 - 15 Uhr.

 Die Rücknahme erfolgt auf dem Hof der "Alten Schule" Im Sande 7b (es handelt sich nicht
um die "St.-Barbara-Schule" / Kindergarten !) am Eingang zum Proberaum der PGM-BigBand.
Der Zugang ist nur über die Emil-Kreuser-Straße möglich. Es handelt sich um
das Gebäude, in dem auch der Festausschuss Mechernicher Karneval, die Tafel Mechernich,
der TuS Mechernich und die KOT ihre Räumlichkeiten haben. Auf dem Hof findet auch
immer das Sommerfest der Prinzengarde statt.

 

 

Prinzengarde Mechernich sagt Damensitzung 2022 ab

 

Bereits gekaufte Eintrittskarten werden zurückgenommen und der Eintrittspreis erstattet

 

Schweren Herzens folgt die Prinzengarde Mechernich den Empfehlungen der Landesregierung von NRW, Karnevalssitzungen auf Grund der sich rapide verschlechternden Aussichten in Bezug auf die Corona-Pandemie nicht durchzuführen.

 

Die Gesundheit jedes Einzelnen (Besucher, Veranstalter oder Künstler) ist für uns höher einzustufen, als der Spaß an einer Sitzung, egal wie gut diese auch sein mag.

 

Die bereits gekauften Eintrittskarten werden natürlich zurückgenommen und der Eintrittspreis erstattet. Dies erfolgt an folgenden Terminen:

 

Samstag, dem 22.01.22

Samstag, dem 29.01.22

Samstag, dem 05.02.22

 

jeweils zwischen 13 Uhr und 15 Uhr 

 

Wir bitten zu beachten, dass die Rückgabe nicht in der Vorverkaufsstelle „Em Gardestüffje“, sondern nur in der „Alten Schule“, Mechernich, Im Sande 7b, Eingang über den Schulhof, stattfindet.

 

Wir bitten um das Verständnis unserer Besucherinnen und hoffen, dass sich in der Session 2022/2023 die Lage endlich wieder normalisiert, schließlich wollen wir in der Session ein doppeltes Jubiläum feiern: 50 Jahre Prinzengarde Mechernich und 40 Jahre PGM BigBand !

 

 

 

Nachruf

 

Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied

 

Gertrud Kohse

 

Sie verstarb im Alter von 88 Jahren.

 

Gertrud war seit 1979 Mitglied der Prinzengarde Mechernich. Lange
Jahre war sie aktives Mitglied im Festkomitee der Prinzengarde
und die treue Seele des Vereins.

 

Für ihre Verdienste in der Prinzengarde und für das karnevalistische
Brauchtum wurden ihr der Verdienstorden des Regionalverbandes
Rhein-Sieg-Eifel in Gold sowie der Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval

in Silber verliehen. Seit Mai 2004 war sie Ehrenmitglied der Prinzengarde Mechernich.

 

Wir werden ihr Andenken in Ehren halten.

 

Prinzengarde 1972 e.V. Mechernich

 

ACHTUNG: Sitzung abgesagt !!!



Endlich wieder !

 

Kartenvorverkauf für die Damensitzung der Prinzengarde Mechernich beginnt.

 

110207 KA DSitzung 01Der Kartenvorverkauf für die Damensitzung 2022 der Prinzengarde Mechernich startet am Montag, dem 01. November 2021, um 11 Uhr (Allerheiligen). Vorverkaufsstelle ist wie immer die Gaststätte „Em Gardestüffje“, Rathergasse 24 in Mechernich. (Diese ist an diesem Tag ab 6.00 Uhr geöffnet; ab 07.30 Uhr kann gefrühstückt werden. Bitte vorbestellen.)

 

Die Sitzung findet am 05. Februar 2022 in der Sport- und Festhalle, Bruchgasse, Mechernich statt. Beginn ist um 14.00 Uhr; Einlass bereits ab 11.30 Uhr auf Grund der aufwendigeren Einlasskontrollen wg. Corona. Die Eintrittspreise liegen (wie 2020) zwischen 30,- und 33,- €.

 

Die Besucherinnen erwartet wie gewohnt ein Programm mit Spitzenkräften des Rheinischen Karnevals. Wir freuen uns auf folgende Musikgruppen: „Cat Ballou“, „Paveier“, „Miljö“, „Lupo“, „Kuhl un de Gäng“ und „Funky Marys“. Einen Angriff auf die Lachmuskeln starten Christian Pape und „Ne Jeck im Rähn“. Zusätzlich etwas fürs Auge: die „Streetdancer Antweiler“.

 

Den Abschluss der Sitzung bestreitet traditionsgemäß die PGM-Big Band.

 

Die Damensitzung findet gemäß der aktuellen Coronaschutz-Verordnung statt. Einlass nur für Geimpfte und Genesene (2G) nach Vorlage entsprechender Zertifikate in Verbindung mit dem Personalausweis. Dies gilt auch für den Kartenvorverkauf.

 

 

ACHTUNG: Sitzung abgesagt !!!

 

DS2022 Plakat